stimmen afrikas - Aktuelles


ImagineAfrica2060

nomade1811

c-est-beau-la-guerre

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Youssouf Amine Elalamy (Marokko) - "Er ist schön, der Krieg"

 

Autorenlesung aus der Anthologie IMAGINE AFRICA 2060

Do, 23.01. 2020 um 20 Uhr im Institut Francais

 

Eintritt: 8,- /erm. 6 ,-

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Insitut Francias im Rahmen von „Die Kunststiftung stellt vor…“.

 

 

***********

 

 

Thementag Afrika

So, 26. Januar 2020 ab 10 Uhr

 

 

 

 

stimmen afrikas beim Thementag Afrika im Rautenstrauch Joest Museum mit den folgenden Veranstaltungen:

15.40 – 16:00 Uhr Spoken Word Art von Emilene Wopana Mudimu, Bühnenprogramm im Foyer

16.00 – 17.00 Uhr Errungenschaften Afrikas – Die andere Seite einer Realität Lesung von Keith Hamaimbo, Bibliothek im 2.OG

Hier gelangen Sie zum Programmflyer.

 

 

 

Unsere Veranstaltungen September bis Dezember 2019

 

Buchvorstellung IMAGINE AFRICA 2060 - Geschichten zur Zukunft eines Kontinents

bildschirmfoto 2018-12-17 um 14.52.44

 

Weltempfänger-Salon mit Okwiri Oduor

Lesung mit Okwiri Oduor und ihrer Kurzgeschichte "Heimwärts" aus der Anthologie

IMAGINE AFRICA 2060 – Geschichten zur Zukunft eines Kontinents 

Manfred Loimeier wird die Lesung moderieren.

11. September 2019, 19.30 Uhr Haus des Buches, Braubachstraße 16, 60311 Frankfurt am Main

weiterlesen..

 

 

 

Diese Veranstaltung wird gefördert von der

KNRW Logo s

 

Rezensionen zu IMAGINE AFRICA 2060 - Geschichten zur Zukunft eines Kontinents 

 

 

 

Akwaaba - Afrika in Köln

 

akwaaba

Auf den Spuren der afrikanischen Migration in Köln

14. September 2019 von 12 bis 19 Uhr im Rautenstrauch-Joest Museum
stimmen afrikas zu Gast bei: AKWAABA - Auf den Spuren der afrikanischen Migration in Köln
Mit Schlaglichtern aus dem Programm des stimmen afrikas Jubiläumsfestivals
CROSSING BORDERS: translate - transpose - communicate 6. - 9.11.2019

Eintritt frei

 

 

 

 

 

 

Über Rassismus und Widerstand

cover andreas nakic 1 korr 2

 

1. Oktober 2019 um 19.30 Uhr im Allerweltshaus Köln

Eine US-amerikanisch-deutsch-äthiopische Lebensgeschichte
von Andreas Nakic, Marianne Bechhaus-Gerst und Diane Truly
Metropol-Verlag, Berlin 2019.

Lesung und Gespräch mit den Autor*innen Andreas Nakic, Gewaltpräventionstrainer, und Marianne Bechhaus-Gerst, Afrikanistin und Kulturwissenschaftlerin. Marianne Bechhaus-Gerst und Sunga Weineck lesen Textauszüge.

Eintritt: Zahl, was es Dir wert ist.

 

 

stimmen afrikas bei der Frankfurter Buchmesse

OkwiriO HS DSC-9933 756KB

"Leseinsel" um 13:30 Uhr

Buchpräsentation IMAGINE AFRICA 2060 mit Okwiri Odour

 

 

 

 

abubakar adam ibrahim photo credit jill jennings

Panel von 15 - 16 Uhr

CROSSING BORDERS mit Zukiswa Wanner, Okwiri Oduor und Abubakar Adam Ibrahim

Genauere Informationen zum Programm der Buchmesse hier.

Copyright: Jill Jennings

 

 

 

 

 

Literaturfestival CROSSING BORDERS: translate - transpose - communicate 

BildCrossingBordersFestival

 

Vom 6. – 9. November 2019 wird mit dem Literaturfestival CROSSING BORDERS: translate – transpose – communicate das 10-jährige Bestehen der Kölner Literatur- und Bildungsreihe stimmen afrikas gefeiert.

Vier Tage lang werden im Kulturquartier am Neumarkt über 40 Autor*innen, Übersetzer*innen und Kulturschaffende aus 15 Ländern Afrikas und der afrikanischen Diaspora in Lesungen, Performances,Workshops und Diskussionen ihre Arbeit vorstellen. 

weiterlesen..

 

 

 

 

Südafrika: 25 Jahre nach der Apartheid

77272950 2577700765797117 8108641231120105472 o

Lesung und Vortrag von und mit Rita Schäfer

Di, 10. Dezember 2019 - 19:00

im Allerweltshaus Köln

 

 

 

 

 

Eindrücke von der Leipziger Buchmesse 21.-24. März 2019

 

Mehr als 280.000 Besucherinnen und Besucher folgten dem Sog der Worte zur Leipziger Buchmesse. Wir sind stolz, dass wir mit Okwiri Oduor unsere Anthologie IMAGINE AFRICA 2060 - Geschichten zur Zukunft eines Kontinents präsentieren konnten. 

 Bilder LeipzigerBuchmesse2019

 

 

 Veranstaltungsarchiv