Erwachsenenliteratur in der Afrika-Bibliothek

#0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Willkommen auf der Seite der Afrika-Bibliothek vom Allerweltshaus Köln!

Die Literaturreihe „Stimmen Afrikas“ macht mit Autorenlesungen regelmäßig auf Neuerscheinungen im deutschsprachigen Raum aufmerksam und konnte durch die gute Zusammenarbeit mit Verlagen und mit der „Gesellschaft zur Förderung der Literatur aus Afrika, Asien und Lateinamerika“ die Sammlung kontinuierlich erweitern und aktualisieren.

Der Online-Katalog präsentiert die 2002 in Ghana erstellte Auswahl von „Afrikas 100 besten Büchern des 20. Jahrhunderts“ sowie weitere ausgewählte Bücher mit Kurzbeschreibungen, Kritiken, Empfehlungen und Altersangaben. Zusätzlich werden hier Bücher von Gästen der „Stimmen Afrikas“ vorgestellt.

Besuchen Sie uns gerne und schauen sich diese wertvolle Sammlung an!

Der Preis der Freiheit Übersetzung von Ilija Trojanow Rohwohlt TB, Reinbeck 1991 Signatur: Lit Afr 20   Tsitsi Dangarembga, 194 im heutigen Zimbabwe geboren, schildert anrührend und menschenkundig den zähen Kampf eines Dorfmädchens um...
Über die Autorin: Geboren 1956 in Tamale/Nordghana, lebte Amma Darko als Asylbewerberin Mitte der achtziger Jahre in der ehemaligen BRD. Heute wohnt und arbeitet sie in Accra. Im Schmetterling Verlag erschienen: Der verkaufte Traum (1990/auch...
Geboren mit Sand in den Augen Aus dem Französischen von Sigrid Köppen Unionsverlag: Zürich 1997 Signatur: Lit Afr 65             Über das Buch: Das bewegte, viel zu kurze Leben des Anführers der Tuareg. »Die Tuareg...
UShaka Übersetzung aus dem Zulu von Peter Sulzer Rüdiger Köppe Verlag: Köln 1994. Signatur: Lit Afr 68           Über das Buch: Im Juli 1994 erschien der biographische Roman "UShaka" von R.R.R. Dhlomo erstmals in einer...
Die Täuschung Übersetzung aus dem Französischen von Gabriele Henschke Nexus Verlag: Frankfurt 1987 Signatur: Lit Afr 164           Über das Buch: Von seinem Land wußten die Deutschen so wenig! Kaum den Namen und fast...
Über den Autor: MOHAMMED DIB wird 1920 in Tlemcen/Westalgerien geboren als Sohn einer verarmten bürgerlichen Familie. Nach dem Studium in Tlemcen und Oudjda/Marokko schlägt er sich als Volksschullehrer, Buchhalter, Teppichweber und Journalist...
Ebou Dibba im Allerweltshaus: Chuff on the Wind Fafa
Township Blues cbt: München 2000 Signatur: Lit Afr 275       Über das Buch: Thina lebt im Township am Rande von Kapstadt, wo Gewalt allgegenwärtig ist. Sie erlebt diese Gewalt, aber auch die Wärme und Liebe ihres Freundes und...
Der Marabi-Tanz Übersetzung aus dem Englischen von Marion Balkenhol Walter-Verlag: Olten 1980 Signatur: Lit Afr 175     Über das Buch: Dieser autobiographisch gefärbte Roman des Südafrikaners Modikwe Dikobe, der seit seinem...
Fatou Diome, geboren 1968 in dem senegalesischen Fischerdorf Niodior, lebt seit 1994 in Straßburg. Sie studierte Literaturwissenschaften und unterrichtete an der Universität. Ihr erster Roman ›Der Bauch des Ozeans‹ hatte international...

Seite 7 von 24


Powered by AlphaContent 4.0.18 © 2005-2019 - All rights reserved