Facebook

FB Logo

 

Besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite. Wir freuen uns auf Sie! 

Aggrey, James. Der Aldler, der nicht fliegen wollte

aggrey. der adler der nicht fliegen wollte

Illustration: Wolf Erlbruch

Peter Hammer Verlag, Wuppertal. 2004

31 Seiten

Ab 5 Jahren, Ghana

Signatur: Lit Kin 194

 

Ein Mann fängt einen Adler, steckt ihn in einen Hühnerhof zu den Hennen, Enten und Truthähnen und gibt ihm Hühnerfutter zu fressen. Fünf Jahre später besucht ihn ein naturkundiger Mann, der behauttet, ein Adler bleibe immer ein Adler, selbst wenn er im Hühnerhof aufgewachsen sei. Die beiden Männer wetten. Der Naturkundige bittet den Adler auf jede erdenkliche Weise seine Schwingen auszubreiten, aber zunächst sieht alles danach aus, als würde der Hühnerhofbesitzer recht behalten und der Adler ein Huhn bleiben...

James Aggrey aus Ghana hat diese Geschichte zu Anfang des Jahrhunderts für die Völker Afrikas geschrieben, damit sie sich an ihre eigene Kultur und Geschichte erinnern und an die Zukunft glauben, damit sie nicht vergessen, dass sie Adler sind und keine Hühner.